Benefizveranstaltung mit Papi’s Pumpels in Villingen

Nach 15 Monaten der Vorbereitung war es endlich soweit: Am 15.11.2014 spielte die Schlagerband aus Stockach, die fantastischen Papi’s Pumpels, in der Neuen Tonhalle in Villingen zu Gunsten von "Wir helfen Kindern e.V." und der Stiftung prokids.

 

Nach 15 Monaten der Vorbereitung war es endlich soweit: Am 15.11.2014 spielte die Schlagerband aus Stockach, die fantastischen Papi’s Pumpels, in der Neuen Tonhalle in Villingen zu Gunsten von "Wir helfen Kindern e.V." und der Stiftung prokids.

28 Sponsoren unterstützten die Veranstaltung, die meisten von ihnen sind Kunden der Alexander Bürkle Niederlassung Villingen.

Die Halle war mit fast 1200 Gästen nahezu ausverkauft. Die ersten Schlagerfans konnten es kaum erwarten und standen schon eine halbe Stunde vor Einlass um 18 Uhr an der Tür. Zum „Warm-up" heizte DJ Crazy Pee den Gästen mächtig ein, es wurde ausgiebig getanzt und lautstark mitgesungen. Auch zwischen den drei einzelnen Pumpels-Stunden legte der Discjockey auf.

Gegen 19.45 Uhr begrüßte Frank Bauch alle Schlagerfreunde vor und hinter der Bühne und bedankte sich bei allen, die das Projekt unterstütz hatten. Die Töchter von Frank Bauch überreichten symbolisch jeweils einen Scheck mit 3000,- Euro an Frau Schmidt-Brauch von "Wir helfen Kindern e.V." und an Herrn Joachim Spitz, Gründer der prokids-Stiftung.

Punkt 20.30 Uhr standen die acht Musiker der Band auf der Bühne und legten sofort mit dem Schlager "Wunder gibt es immer wieder" los. Sie hatten die Masse der Schlagerfans sofort auf ihrer Seite, die Stimmung war den ganzen Abend über einmalig. Nach den Zugaben „Die Pumpels sagen good bye" und „Tonero" um 1 Uhr konnte dank des DJs noch bis 3 Uhr abgetanzt werden.

Nach der mehr als gelungenen Veranstaltung und einigen Anfragen neuer potentieller Sponsoren ist als Resümee zu sagen: „Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage".

Zeitungsartikel "Schlagerparty für eine gute Sache"

Zeitungsartikel "Wenn der Enkel mit dem Opa rockt"

Zurück