Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe

Die Klinik betreut krebskranke Kinder nach einem Krankenhausaufenthalt vier Wochen lang mit ihren Familien und wird schon länger von Wir helfen Kindern e.V. gefördert.

Heute können Kinder und Jugendliche in den meisten Fällen von bösartigen Erkrankungen oder schweren Herzerkrankungen geheilt werden. Moderne medizinische Behandlungsmethoden machen das möglich. Doch der Preis ist hoch. Denn die äußerst intensive Therapie führt zu starken Belastungen.
Für den jungen Patienten selbst und ebenso für seine Familie. Ängste und traumatisierende Erfahrungen sowie körperliche Krankheitsfolgen führen zu Funktionseinschränkungen und verhindern eine dem Alter gemäße normale Entwicklung, vor allem nach langer Klinikzeit.

Die Katharinenhöhe bietet vielfältige Therapiemöglichkeiten für das ganze Spektrum von Beeinträchtigungen. Körperliche wie psychische Krankheitsfolgen – oft eng miteinander verbunden – können gleichzeitig und gleichermaßen behandelt werden.
Erst dieser ganzheitliche Ansatz bringt den Prozess der Genesung zügig voran und gerade in schwierigen Situationen öffnen sich wieder Perspektiven.

Wir helfen Kindern e.V. unterstützet die Katharinenhöhe unter anderem mit Rehabilitationsmaterial wie zum Beispiel Stufentrainer für die Ergotherapie oder Wand-Steckbretter zur Schulung der Motorik und Koordination.

Kai Brünker, Vertragsfussbaler beim Sportclub Freiburg, hat einen Spendenaufruf gestartet.

 

Zurück